Hochzeitslocations in Augsburg

Die Aussage, dass eine schlecht organisierte Hochzeitsfeier Elvis Presley zu dem Lied “Crying in the chapel” inspiriert hat, ist lediglich eine Theorie. Damit Sie nicht derjenige sind, der weinend seinen “schönsten Tag im Leben” verbringen muss, sollten Sie Ihre Hochszeit gut planen. Nicht nur die Festtagskleidung und die Trauringe sollten rechzeitig ausgewählt werden, sondern auch die Hochzeitslocation. In der bayrisch-schwäbischen Stadt Augsburg, die u.a. für seine alten Handwerkskünste bekannt ist (z.B. Alte Silberschmiede), hat man als Brautpaar die Qual der Wahl: Nicht nur bei dem großen Angebot an individuellen Eheringen, sondern auch bei der Auswahl der Hochzeitslocation. Nachfolgend einige Vorschläge für Ihre Hochzeitslocation in Augsburg:

1. Romantische Brautpaare sollten Ihre Gäste in den Augsburger Hof laden. Dieser ist auch unter dem Namen Romantikhotel in Augsburg bekannt und glänzt mit seinem geschultem Servicepersonal, seinen traumhaften Menükombinationen und märchenhafter Tischdeko. Im Innenhof des Augsburger Hofs kann die Hochzeitsgesellschaft bei gutem Wetter die Zukunft des Brautpaares am Sternenhimmel deuten. Für die Teilnehmer der Feier – insbesondere für diejenigen, die den Mond eventuell bereits doppelt sehen – bietet der Augsburger Hof gemütliche Zimmer an.

2. Die exklusivere Hochzeitslocation bietet die Stadt Augsburg an: Der berühmte “goldene Saal” im Augsburger Rathaus ist für Feiern jeder Art mietbar. In diesem historischen Raum kann das “junge Glück” seine eigene Geschichte beginnen. Diese Einleitung zum neuen Lebensabschnitt ist allerdings mit EUR 5.000,– (lediglich Raummiete ohne Bewirtung) eine sehr kostspielige Variante.

3. Für diejenigen Heiratswilligen, die im wahren Leben nicht aus güldenen Bechern trinken und Spaß dem Luxus vorziehen, ist die Gaststätte im Augsburger Zoo eine passende Hochzeitslocation. Besonders für die kleinen Teilnehmer der Hochzeitsgesellschaft wird dies ein unvergesslicher Tag werden. Die Zoogaststätte Augsburg bietet drei verschiedene Räume für Ihre Feier an: Das helle “Venedig-Zimmer” (20 Sitze), das rustikale “Kaminzimmer” (32 Sitze) und das “Augsburger Zimmer” (45 Sitze). Sofern die Hochzeit in der warmen Jahreszeit beabsichtigt ist, besteht die Möglichkeit, in den Zoo-Biergarten (300 Sitze) einzuladen. Die Wirtsleute der Augsburger Zoogaststätte zaubern ebenfalls leckere Speisen, organisieren eine Führung für die Hochzeitsgesellschaft durch den Augsburger Zoo und bieten kurzum ein besonderes, tierisches Ambiete für Ihren Hochzeitstag.

Die vorgenannten Vorschläge haben alle eines gemeinsam: Bei allen drei Tipps wird der Hochzeitsfotograf problemlos wunderschöne Erinnerungsfotos mit einmaligen Hintergründen “schießen” können.

Fazit: Ob Sie die richtige Entscheidung bezüglich Ihrer Hochzeitslocation getroffen haben, wird sich spätestens am “großen Tag” entscheiden, ob Sie allerdings richtig bei der Wahl des Ehepartners gelegen haben, zeigt sich mit der Zeit. Sofern dies “schief gelaufen ist”, feiern Sie einfach in einen der oben genannten Räumlichkeiten Ihren Scheidungstag!

hochzeits-fotograf.in